Hausapotheke Bio360

[tcb_logo data-id-d=’1′ data-css=’tve-u-16cb3498eac’ data-img-style=” class=” data-alt=”]

Endlich schmerzfrei ohne Medikamente

Ohne Arthrose und künstliche Gelenke durchs Leben gehen

Mit einfachen Übungen die Gesundheit erhalten

Beckenschiefstand

Über 90 % der Menschen haben einen Beckenschiefstand. Dieser ist eine häufige Ursache für eine Vielzahl von Schmerzen, verteilt auf den gesamten Körper.

Muskulatur, Knochen und Gelenke

Um die Ursache von Schmerzen lokalisieren zu können, muss man seinen Körper kennen. Grade das Zusammenspiel von Muskulatur, Knochen und Gelenken ist entscheidend.  

Selbstbehandlung

Um dauerhaft Schmerzfrei zu sein, ist es wichtig sich selbst behandeln zu können. Ein kurzer Arztbesuch kann den Schmerz nur kurzfristig beheben. Damit wird aber nur das Symptom behandelt.

Schritt 1Welche Bewegung sollte ich ausführen können?

Im ersten Schritt testen Sie, ob Sie Bewegungen noch ausführen könne, die Sie als normaler, gesunder Mensch ausführen können sollten. Dabei handelt es sich um einfache Tests, die Sie ohne zusätzlicher Hilfe zu Hause durchführen können. 

Sollte die Bewegung bei einem Gelenk in den Bewegungsachsen eingeschränkt sein, gehen Sie bitte weiter zu Schritt 2.

Ist die Bewegung ohne Problem für Sie durchführbar, können Sie sich den nächsten Test vornehmen.

Schritt 2Finden Sie Bewegungen, die Sie nicht ausführen können

Wenn Sie eine Bewegung finden, die Sie nicht oder nicht so weit ausführen können, so haben Sie eine Ursache für Ihre Schmerzen gefunden. Die Ursache der Schmerzen muss dabei nicht in der unmittelbaren Nähe des Schmerzpunktes liegen.

Alle Gelenke und auch Muskeln werden von anderen Gelenken und Muskeln beeinflusst. Ist schon das Fundament schief oder gibt es muskuläre Disbalancen, so kann das weitreichende Auswirkungen auf andere Muskelgruppen oder Gelenke haben.

Schritt 3Passende Übungen ausführen

Mit den passenden Übungen können Sie in einer Selbstbehandlung die Ursache Ihrer Schmerzen beheben. Dafür führen Sie die einfachen Übungen regelmäßig zu Hause aus und lösen somit das Problem oder die Einschränkung Ihrer Bewegungsfreiheit.

Bitte beachten Sie: Die Schulmedizin behebt Schmerzen gerne mit Spritzen, was aber nur eine Behebung der Symptome ist – dabei ist das Finden der wahren Ursache und das Auflösen der Probleme viel wichtiger und nachhaltiger.

Bleiben Sie frei von Arthrose und künstlichen Gelenken.

Über den Autor Burkhard Hock

Burkhard Hock kann auf die Erfahrung von fast 30 Jahren als Heilpraktiker zurückblicken. In dieser Zeit hat er eine Wissensdatenbank aufgebaut, womit sich die Ursache von Schmerzen herausfinden lässt. Sie beinhaltet die Daten von über 37.000 Behandlungen.

Zusätzlich hat Burkhard Hock über 7 500 Therapeuten ausgebildet und sein umfangreiches Wissen weitergegeben.

Burkhard Hock

Heilpraktiker

Hausapotheke direkt erwerben

Sie erhalten mit diesem Band I eine praktische und wirkungsvolle Hilfe an die Hand, mit der Sie feststellen können, ob Ihr Becken schief steht und was mit den Gelenken und der Muskulatur Ihrer Beine nicht stimmt. Sie erfahren, wie Sie sich selbst helfen können und – wenn dies nicht mehr möglich ist – wo Sie gut behandelt werden.

Von den Zehen bis zur Hüfte: Bleiben Sie dauerhaft schmerzfrei. Alle Informationen zur Selbstdiagnose und -behandlung.

Hochwertige Ausführung.

Auch für Hypermobilität geeignet.

Hier klicken und Hausapotheke kaufen.

  • 440 Seiten
  • 416 Bilder
  • 58 Zeichnungen
  • 23 Karikaturen

Jetzt eintragen und die Ursachen Ihrer Schmerzen beheben.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf “Mehr erfahren”.

ImpressumDatenschutzerklärung